. .
 
14. Do
19:00
Januar
2016

Das Museum „Die Bachschmiede“ hat sich zum Ziel gesetzt, das Andenken an bedeutende Persönlichkeiten der Gemeinde zu bewahren und der Nachwelt zu erhalten...

Friedrich Inhauser – Der vielseitige Künstler - Vernissage zur Kunstausstellung in der Bachschmiede

Das Museum „Die Bachschmiede“ hat sich zum Ziel gesetzt, das Andenken an bedeutende Persönlichkeiten der Gemeinde zu bewahren und der Nachwelt zu erhalten...


Mit der Ausstellung „Friedrich Inhauser – Der vielseitige Künstler“ wird nun an einen Mann erinnert, der viele Jahre im Walserfeld gelebt und als Künstler gearbeitet hat.
Sein Sgraffito am Eingang zur ehemaligen Polizeiinspektion in Wals, das drei Gendarmen aus der Zeit zwischen 1848 und 1918 zeigt, kennt wohl fast jeder Bürger von Wals-Siezenheim.
Die Bachschmiede kann aufgrund einer großzügigen, privaten Leihgabe, eine umfangreiche Sammlung attraktiver, großformatiger Gemälde ausstellen.
Auch aus der Sammlung des Salzburg Museums kommen mehrere Bilder, sodass für den Besucher ein guter Überblick über die Werke Inhausers möglich ist.
Das Schaffen Inhausers ist überaus vielfältig. Neben frühen, naturalistischen Werken sind expressionistische Bilder, Skizzen für Fresken und Sgraffiti, späte Aquarelle und einige in Zusammenarbeit mit seiner Frau entstandene Gobelins zu sehen.

Die Ausstellung ist von 15. Januar bis 12. März 2016 während der Öffnungszeiten der Bachschmiede und bei allen Veranstaltungen zu besichtigen.

Eintritt frei!

 

Highlight

Sonderausstellung
"Fahr!Rad - 200 Jahre auf 2 Rädern"

mehr Infos...


Kunstausstellung
Melitta Strohofer

mehr Infos...

kontakt

Die Bachschmiede GesmbH
Jakob Lechner Weg 2 - 4
5071 Wals-Siezenheim

+43 / 662 / 85 53 29
+43 / 662 / 85 53 29 - 55
office@diebachschmiede.at

öffnungszeiten

Mo.-Di.:
Do.:
Fr.-Sa.:
Sonntag
09:00-12:00 Uhr
14:00-19:00 Uhr
14:00-17:00 Uhr
nur auf Anfrage

newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle News, Veranstaltungen und Termine!

Hauptsponsoren