7. Noverber 2018

Florian Boehm - „raum. & klang.installation“ - Vernissage

Jeder Mensch eignet sich seine Umgebung in einer ihm eigenen Art & weise an. Die für Florian Boehm spezifische Aneignung erfolgt durch ein möglichst offenes & breit gestreutes Wahrnehmen der Welt. Der Künstler sieht seine eigenen Arbeiten unabhängig von ihrer Form erst durch den jeweiligen Betrachter / Zuhörer als individuell vollendet an.

Im neu adaptierten Luftschutzstollen ist seine ortsspezifische „raum. & klang.installation“ wahrzunehmen. Diese wird durch Arbeiten der Serie <tunnel.blick> begleitet.

www.bildtonlautmaler.net




Donnerstag, 7. März 2019 – Beginn 19:00 Uhr

Thomas Wizany – Vernissage

Der 1967 in Salzburg geborene Architekt und Karikaturist besuchte an der Internationalen Sommerakademie Salzburg die Klassen Illustration und Architektur. Er studierte Architektur an der Akademie der bildenden Künste in Wien in der Meisterschule von Prof. Gustav Peichl. Seit 1987 zeichnet er täglich für die „Salzburger Nachrichten“, wo seine Karikaturen jeden Samstag auf der Titelseite zu finden sind. Neben seiner Tätigkeit als politischer Karikaturist verfasst er auch zahlreiche Cartoons und Buchillustrationen. Die Arbeit als Architekt lief bis 2004 parallel zur Tätigkeit als Karikaturist. Seither setzt Wizany seinen Schwerpunkt auf Ausstellungsgestaltung. So entstanden in den Jahren 2005 bis 2014 die Neugestaltung von Mozarts Geburtshaus in Salzburg, sowie das Nannerl Museum in St.Gilgen am Wolfgangsee und das St.Peter-Museum im DomQuartier-Salzburg.