Do 30.
19:00 Uhr
April
2020
Tobias Jäger – „Mann, Frau und Pfau“

Vernissage

Tobias Jäger – „Mann, Frau und Pfau“

Der Pfau ist eine Art kleinster gemeinsamer Nenner vieler Kulturen.

Er ist überall bekannt und wird unterschiedlich gesehen. Der Salzburger Künstler Tobias Jäger sieht im Pfau die Synthese von Gegensätzen. So auch ein Verschmelzen von Mann und Frau als eine Art goldener Mittelweg. Der Pfau steht obwohl im Deutschen männlich tituliert für Ihn für eine geschlechtslose Verschmelzung von unterschiedlichem, das ein perfektes Ganzes ergibt. Die Synthese wird so zur teilweise grotesken Schönheit. Der Künstler stellt in seinen Bildern die Gegensätze und die Verschmelzung dar und würzt sie mit (Selbst-) Ironie.

Gezeigt werden Bilder unterschiedlicher Technik und Skulpturen.
Mit Musikalischer Untermalung durch Salzburger Liedermacher Wernfried Gappmayer.

www.arteljaeger.com

Eintritt frei!