. .
 
18. Fr
19:00
März
2016

Passionssingen in der Pfarrkirche Wals

Noch ehe der Hahn zweimal kräht…


...wirst du mich dreimal verleugnen. Bis heute hat dieser prophetische Satz Jesu nichts an Brisanz verloren. Zu oft findet sich unser eigenes Handeln in diesen Worten wieder. Zu oft neigen wir selbst bedenkenlos zum Verrat am Anderen, aber auch an uns selbst, an unseren Idealen, wenn es darum geht, das Leben damit von Unannehmlichkeiten zu befreien. Auch Petrus musste das in jenen Tagen erleben. Selbst der Verrat, den Judas beging, war menschlicher Schwäche geschuldet.

Doch Gottes Sohn ertrug sein Leiden nicht, um uns ein schlechtes Gewissen zu machen. Es geht nicht um Sühne, sondern um das Erkennen, wodurch man Schuld auf sich geladen hat. Darum, aus unseren Fehlern zu lernen. Das Erlösende an der Passion ist, dass am Ende Verzeihen steht. So wie in unserem Leben nicht die Vergeltung, sondern das Vergeben im Mittelpunkt stehen sollte. „Liebet einander ebenso, wie ich euch stets geliebt.“ Diese Worte sollten uns den Weg weisen.

Mitwirkende:
Mühlviertler Dreier
Vokalensemble Dumfart
Auswahlchor des Linzer Musikgymnasiums
Bläserquartett München
Freies Ensemble Wals

Karten sind (auch am Abend der Veranstaltung) nur in der Bachschmiede erhältlich!

Freie Platzwahl!

Erwachsene € 16,- und
Kinder/Jugendl. bis 16 Jahre € 10,- Euro
Abendkasse EUR 2,- Aufpreis

 

Highlight

Sonderausstellung
"Fahr!Rad - 200 Jahre auf 2 Rädern"

mehr Infos...


Karikaturenausstellung


bis 12. Nov. 2017

kontakt

Die Bachschmiede GesmbH
Jakob Lechner Weg 2 - 4
5071 Wals-Siezenheim

+43 / 662 / 85 53 29
+43 / 662 / 85 53 29 - 55
office@diebachschmiede.at

öffnungszeiten

Mo.-Di.:
Do.:
Fr.-Sa.:
Sonntag
09:00-12:00 Uhr
14:00-19:00 Uhr
14:00-17:00 Uhr
nur auf Anfrage

newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle News, Veranstaltungen und Termine!

Hauptsponsoren